VESPA 150 LINDGRÜN

Erstzulassung am 01.07.1962 Während der Motorausstellung in Mailand im Jahr 1960 stellte Piaggo die zweite Serie der auf Drehschieber umgestellte Vespa 150 vor. Sie hatte, wie der Vorgänger, einen Drehgriff mit vier Gängen und eine Kupplung im Ölbad. Die VBB ist die direkte Nachfolgerin der VBA. Der technisch größte Unterschied ist das 4-Gang-Getriebe, optisch...

Scroll to top